BMW Concept 8 Series: Zu schön, um wahr zu werden?

Dieses rassige BMW Coupé ist mehr als eine Vision. Es soll schon nächstes Jahr mehr oder weniger in dieser Form auf den Markt kommen und schon auf der IAA im September dieses Jahres zu sehen sein.

Auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este präsentiert die BMW Group mit dem BMW Concept 8 Series die Essenz eines modernen BMW Coupés in Form einer aufregenden Designstudie – und gibt damit einen Vorgeschmack auf ein kommendes BMW Modell: das BMW 8er Coupé. Die Markteinführung des neuen BMW 8er Coupés im Jahr 2018 ist Teil der größten Modelloffensive in der Geschichte des Unternehmens. Im Rahmen der Strategie NUMBER ONE > NEXT will die BMW Group den Absatz und Umsatz in der Luxusklasse deutlich erhöhen. Das BMW 8er Coupé spielt dabei eine wichtige Rolle. Harald Krüger, Vorstandvorsitzender der BMW Group erklärt: „Die Zahl ,8‘ markiert bei BMW seit jeher den Gipfel von Sportlichkeit und Exklusivität. Das zukünftige BMW 8er Coupé wird beweisen, dass hochdynamisches Fahrverhalten und moderner Luxus hervorragend miteinander harmonieren. Es ist das nächste Modell beim Ausbau unseres Angebots im Luxus-Segment und wird dort neue Maßstäbe bei den Coupés setzen. Damit untermauern wir unseren Führungsanspruch im Luxussegment.“

Das Interieur kommt aus der Zukunft

Vieles davon lässt das BMW Concept 8 Series bereits erkennen. „Mit dem BMW Concept 8 Series zeigen wir unsere Interpretation einer absoluten High- End-Fahrmaschine. Ein luxuriöser Sportwagen, der kompromisslose Dynamik und gleichzeitig modernen Luxus verkörpert wie kaum ein anderes Fahrzeug – für mich einfach die pure Faszination Automobil“, beschreibt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design.

Tradition und Zukunft im Exterieur.

Das BMW Concept 8 Series ist auf den ersten Blick als BMW erkennbar und zeigt gleichzeitig neue gestalterische Ideen und formensprachliche Ansätze. „Das Design des BMW Concept 8 Series interpretiert bekannte BMW Ikonen neu und präsentiert einen neuen Ansatz in der Formensprache, der besonders in der Flächenarbeit sichtbar wird: Wenige, präzise Linien definieren klare Flächen, die Volumina dagegen sind kraftvoll modelliert. So entsteht ein ausdruckstarkes Statement, eine Persönlichkeit mit Charakter – kurz: A driver’s car“, führt Adrian van Hooydonk weiter aus.

Voluminöse Flächen in sportlicher Silhouette – die Seite.

Die Silhouette des BMW Concept 8 Series liegt niedrig und kraftvoll auf der Straße. Das Zusammenspiel von langer Motorhaube und fließender Dachlinie verleiht der Seite Dynamik. Der markante Schwung im Heckabschluss bricht diese Bewegung bewusst auf und setzt einen deutlich sportlichen Akzent.

 

 

 

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben