Audi Q8 concept: Coupé-SUV weist in die Design-Zukunft der Marke

Prestige und Sportlichkeit in höchstem Maße – dafür soll der Audi Q8 concept stehen. Er vereint SUV-typisches Raumangebot mit der emotionalen Linienführung eines Coupés. Audi will damit ein neues SUV-Segment für die Oberklasse erschließen. Gleichzeitig gibt die Marke mit der Studie einen Ausblick auf ihre zukünftige Designsprache. Viele Elemente erinnern an den Audi Ur-quattro der 1980er Jahre, darunter die äußerst flache und zugleich sehr breite C-Säule sowie die starken, ausgestellten Schultern über den Rädern.

Static photo Colour: Bombay blue

Static photo
Colour: Bombay blue

Trotz der flachen Dachlinie bietet das Showcar reichlich Platz für vier Personen und großes Reisegepäck. Weitläufig gespannte Linien verleihen dem Interieur eine sportliche und zugleich elegante Atmosphäre. Das neue Bedienkonzept setzt auf große Touchscreens, ergänzt durch eine Ausbaustufe des Audi virtual cockpit und ein kontakt-analoges Head-up-Display. Letzteres nutzt intelligente Augmented-Reality-Technologie, bei der die virtuellen Anzeigen mit der realen Welt verschmelzen.

Das Cockpit signalisiert futuristisches Design

Das Cockpit signalisiert futuristisches Design

So erscheint zum Beispiel ein Navigationspfeil in der gleichen Position wie ein tatsächlicher Pfeil auf der Straße. Bei Antrieb und Fahrwerk kommen Highend-Technologien aus der Serie zum Einsatz. Der starke und zugleich hocheffiziente Plug-in-Hybrid des Audi Q8 concept stellt 330 kW/450 PS Systemleistung und 700 Nm Drehmoment bereit. Das Concept-Car ist die Basis für ein Serienmodell, das Audi im Jahr 2018 auf den Markt bringen will.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben